Podcast "Auf Distanz"

Podcast für Astronomie und Raumfahrt

„Auf Distanz“ richtet sich an Astronomie- und Raumfahrtinteressierte und bringt neben einem Thema der Woche aktuelle Meldungen sowie Beobachtungs- und Veranstaltungshinweise.

Kategorie

Astronomie/Raumfahrt

Webseiten

aufdistanz.de
extras.aufdistanz.de

Social Media

Twitter: @AufDistanz

Panoptikum.io: Podcast "Auf Distanz"

Von

Lars Naber

Twitter: @Susticle

Teaser

Episoden: Neueste Episoden

PTScientists

Vom Google Lunar X-Prize zu größeren Zielen

Die PTScientists GmbH ist ein kommerzielles Raumfahrtunternehmen mit Sitz in Berlin. Gestartet als Teilnehmer beim Google Lunar X-Prize möchte man mit der "Mission to the Moon" im Jahr 2021 sanft auf dem Mond landen. Um den Mond drehen sich auch weitere Aktivitäten des Unternehmens. So gibt es Kooperationen mit der europäischen Raumfahrtagentur ESA und mit ArianeGroup. Ich habe die PTScientists in Berlin besucht.

Erschienen: 28.05.2019
Dauer: 00:00:00

Podcast-Webseite: Episode "PTScientists"


Der deutsche CanSat-Wettbewerb 2018

Die Startkampagne des deutschen CanSat-Wettbewerbs 2018

Vom 17. bis zum 21. September 2018 fand die Startkampagne des deutschen CanSat-Wettbewerbs 2018 statt. Bei verschiedenen Einrichtungen in Bremen und am Flugplatz Rotenburg (Wümme) konnte ich die Präsentationen, Starts und Auswertungen verfolgen und mit Beteiligten sprechen.

Erschienen: 12.05.2019
Dauer: 01:00:54

Podcast-Webseite: Episode "Der deutsche CanSat-Wettbewerb 2018"


Schwarze Löcher und das erste Bild vom EHT

Interview mit Prof. Dr. Andreas Eckart vom Physikalischen Institut der Universität zu Köln

Am 10. April 2019 wurde in sechs simultanen Pressekonferenzen das erste Bild eines Schwarzen Lochs veröffentlicht. Möglich wurde das durch die Zusammenarbeit verschiedenener Radioteleskope, dem "Event Horizon Telescope" (EHT). Peter Kohl sprach mit Prof. Dr. Andreas Eckart vom Physikalischen Institut der Universität zu Köln über Schwarze Löcher, das erste Bild und die Bedeutung dieses Meilensteins.

Erschienen: 11.04.2019
Dauer: 00:45:08

Podcast-Webseite: Episode "Schwarze Löcher und das erste Bild vom EHT"


Komet 46P/Wirtanen - ein "Weihnachtskomet"?

Informationen über den Kometen 46P/Wirtanen und warum er auch als "Weihnachtskomet" bezeichnet wird

Im Dezember 2018 und im Januar 2019 kann man mit etwas Glück den Kometen 46P/Wirtanen beobachten. Diese kurze Episode entstand ursprünglich für einen Adventskalender und beschäftigt sich etwas abschweifend mit dem Kometen.

Erschienen: 05.12.2018
Dauer: 00:11:12

Podcast-Webseite: Episode "Komet 46P/Wirtanen - ein "Weihnachtskomet"?"


CIMON - der autonome Astronautenassistent

Eine künstliche Intelligenz als Hilfe für Astronautinnen und Astronauten

CIMON ist ein Roboter. In der Schwerelosigkeit kann er sich in alle Richtungen frei bewegen. Man kann ihm Fragen stellen und sich von ihm helfen lassen. Im Rahmen der horizons-Mission erprobt Alexander Gerst CIMON an Bord der internationalen Raumstation. Ich sprach am 27. Oktober 2018 mit Projektleiter Dr. Christian Karrasch über CIMON, seine Entstehung und Einsatzmöglichkeiten in der Zukunft.

Erschienen: 21.11.2018
Dauer: 01:29:53

Podcast-Webseite: Episode "CIMON - der autonome Astronautenassistent"


Besuch beim ESA Open Day 2018

Ein Besuch beim Tag der offenen Tür des ESTEC der ESA in Noordwijk

Am 7. Oktober 2018 öffnete das Technikzentrum ESTEC der ESA in Noordwijk wieder seine Pforten für den jährlichen Tag der offenen Tür. Auch dieses Jahr gab es wieder viel zu sehen. Peter Kohl und ich haben die Veranstaltung besucht und uns für diese Episode darüber unterhalten. Es gibt unter anderem Informationen über das Test-Centre, über CubeSats, kommende Raumsondenmissionen und aktuelle Informationen zu den Satelliten "Aeolus" und "Sentinel 5P".

Erschienen: 18.10.2018
Dauer: 01:22:00

Podcast-Webseite: Episode "Besuch beim ESA Open Day 2018"


Asteroidenlander MASCOT und Hayabusa2

Die Missionen der japanischen Raumsonde Hayabusa2 und des deutsch-französischen Landers MASCOT. Hayabusa2 soll Proben vom Asteroiden Ryugu sammeln, MASCOT soll auf dem Asteroiden landen.

Die japanische Raumsonde Hayabusa2 soll auf dem Asteroiden Ryugu Proben sammeln und sie dann zur Erde bringen. Sie hat aber auch mehrere Lander mit an Bord, den deutsch-französischen MASCOT. Er soll am 3. Oktober auf dem Asteroiden landen. In dieser Episode geht es um die Missionen von Hayabusa2 und MASCOT. Danach folgen einige astronomische Ereignisse und Veranstaltungstipps.

Erschienen: 26.09.2018
Dauer: 00:24:44

Podcast-Webseite: Episode "Asteroidenlander MASCOT und Hayabusa2"


Besuch im AGSA-Lab der ESA

Das Advanced Ground Software Applications Laboratory (AGSA-Lab) der ESA entwickelt und erprobt fortgeschrittene Technologien und Datensysteme für zukünftige Anwendungen.

Am 21. August 2018 besuchte ich im Rahmen einer Gruppenführung durch das ESOC in Darmstadt das AGSA-Lab der ESA. Ich erhielt dann die Einladung, am nächsten Tag die gezeigte Simulation genauer anzusehen und selber auszuprobieren. Es ergab sich auch die Gelegenheit für ein Interview über die Simulation und die Arbeit im AGSA-Lab. Danach folgen Astronomische Ereignisse und Veranstaltungshinweise.

Erschienen: 06.09.2018
Dauer: 00:18:07

Podcast-Webseite: Episode "Besuch im AGSA-Lab der ESA"


Der Satellit Aeolus

Der ESA-Satellit Aeolus soll Winde messen. Wie das funktioniert und wie der Start verlief, berichtet diese Episode.

Am 22. August 2018 wurde der Satellit ADM-Aeolus ins All gestartet. Er gehört zum "Earth Explorer"-Programm der ESA. Ich hatte die Gelegenheit, im ESOC in Darmstadt den Start zu verfolgen und mich über die Mission zu informieren. Außerdem gibt diese Episode einen Beobachtungstipp und nennt einige Veranstaltungen.

Erschienen: 02.09.2018
Dauer: 00:43:28

Podcast-Webseite: Episode "Der Satellit Aeolus"


Auf Distanz goes Baikonur

Ich reise nach Baikonur und schaue mir den Start der Horizons-Mission an. Dieser Podcast wird ein Reisebericht.

Bald ist es soweit: Am 6. Juni startet ESA-Astronaut Alexander Gerst ins All. Mit meinem Podcast “Auf Distanz” werde ich seine Mission “Horizons” begleiten. Zum Start der Mission werde ich nach Kasachstan reisen und dort eine knappe Woche lang Raumfahrtanlagen und andere Einrichtungen in Baikonur besichtigen. Und wenn alles klappt und der Start nicht verschoben wird, werde ich den Raketenstart von Alexander Gerst vor Ort erleben. Sie können dieses Projekt unterstützen.

Erschienen: 20.05.2018
Dauer: 00:10:16

Podcast-Webseite: Episode "Auf Distanz goes Baikonur"


Podcast "Auf Distanz"
Merken
QR-Code